Die Weiterentwicklung digitaler Planungsinstrumente ermöglicht die vollständige dreidimensionale Darstellung von Bauwerken und die Integration aller relevanten Daten, wie z. B. von Leitungsführungen, um möglichst frühzeitig Konflikte und Kollisionen zu erkennen und zu vermeiden. Die genaue dreidimensionale Abbildung von Bauwerken ermöglicht zudem exakte Ausschreibungen sowie optimierte Wartung und Instandhaltung. Wir stellen uns dieser Herausforderung durch intensive Weiterbildung unserer zuständigen Mitarbeiter:innen, Anpassung unserer technischen Ausrüstung und beteiligen uns intensiv an der Realisierung von Pilotprojekten.

Silke Razinger ist DGNB-Auditorin sowie zertifizierte BIM Professional Coordinator.